Die Pariser Anwaltskanzlei CARBONNIER LAMAZE RASLE & ASSOCIÉS hat ein Geschäftsmodell entwickelt, das eine interessante Alternative zu angelsächsischen Anwaltskanzleien bietet. Sie hat die Holdinggesellschaft (Société de Participation Financière de Professions Libérales – SPFPL) CARLARA INTERNATIONAL gegründet, die mehrere Anwaltskanzleien in Frankreich und im Ausland umfasst, um so besonders effizient ihre Mandanten betreuen zu können. CARLARA INTERNATIONAL steht für Tradition und Werte ebenso wie für höchste Kompetenz auf allen zentralen Fachgebieten. Dank unserer Expertise bieten wir unseren Mandanten optimale Lösungen: Beratung, juristische Expertise, Vermittlung, Verhandlungen, Hilfe im Umgang mit Regulierungsbehörden, Schieds- und Gerichtsverfahren.

Die verschiedenen Strukturen, die unter dem Dach von CARLARA INTERNATIONAL zusammengefasst sind, sind am Kapital der Holding beteiligt. Auf diese Weise funktioniert die Gruppe wie eine einzige Anwaltskanzlei, profitiert aber zugleich von der Flexibilität ihrer Einheiten, die die jeweils nötigen Ressourcen mobilisieren, um auf alle Anforderungen juristischer Dienstleistungen effizient zu reagieren.

Wir sind international ausgerichtet und bauen zugleich unsere Präsenz in Frankreich weiter aus.

CARLARA INTERNATIONAL ist derzeit in Frankreich (Paris, Lyon, Lille), in Belgien (Brüssel) und in Algerien vertreten (Algiers). Weitere Büroeröffnungen sind geplant.

CARBONNIER LAMAZE RASLE & ASSOCIÉS ist zudem Mitglied von einer internationalen Allianz von Anwaltskanzleien, die in den zahlreichen Ländern vertreten ist.

Unser Team ist international gut aufgestellt. Zahlreiche Anwälte von CARLARA INTERNATIONAL sind in mehreren Anwaltskammern zugleich zugelassen, u.a. in New York, London und Brüssel.

Auf diese Weise sind wir auf internationale Fälle besonders gut vorbereitet und können unsere Ressourcen punktgenau Fall für Fall einsetzen.

MARCALLIANCE - FOR GLOBAL LAW & TAX PRACTICES