Unsere Mandanten

Der Bereich dieses Kompetenzzentrums ist vom Einfluss des Gemeischaftsrechts und von der Verflechtung des Rechts mit der Wirtschaft tief geprägt. Deswegen ist die Kanzlei so wohl in Paris als auch in Brüssel ansässig. Diese Abteilung ist hauptsächlich mit Wettbewerbsrecht, Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen, Vertriebsrecht und Verbrauchrecht. Aber sie beschäftigt sich auch mit anderen Bereichen wie das Recht der gewerbeorientierten Bauplanung, bestimmte Aspekte des Arbeitsrechts, Marketing und Werbung.

Wir begleiten unseren Mandanten, französischen und ausländischen Unternehmen, bei ihrer nationalen und internationalen Entwicklung, der Gestaltung ihrer Unternehmensstrategie und dem Ausbau ihrer Vertriebsnetzen. Wir unterstützen auch unsere Mandanten im Rahmen von Kontrolle von Unternehmenschlüssen, von Risikoanalysen und Absicherungsstrategien vom Gesichtspunkt des Wettbewerbsrechts. Wir versichern die Verteidigung ihrer Interessen im Rahmen irgendeiner wettbewerlichen Streitsache so wohl vor den nationalen Gerichten als auch vor den für wettbewerblichen Fragen zuständigen nationalen und europäischen Instanzen und bei internationalen Schieds- oder Schlichtungsverfahren.

Unsere Schwerpunkte

  • Beratung und Unterstützung bei der Kontrolle von Unternehmenszusammenschlüssen
  • Unterstützung bei Wettbewerbsuntersuchungen
  • Unterstützung bei Wettbewerbsrechtsstreitigkeiten vor Regulierungsbehörden und Gerichten auf nationaler und europäischer Ebene
  • Nationale und internationale Vertriebsschiedsverfahren
  • Rechtsstreitigkeiten beim plötzlichen Abbruch etablierter Geschäftsbeziehungen und widerrechtlichen Kündigungen
  • Organisation und Reorganisation von Vertriebsnetzen (strategische Planung und Implementierung),
  • Audits von Vertriebsnetzen
  • E-Commerce (juristische Beratung, Erstellung allgemeiner Geschäftsbedingungen)
  • Juristische Beratung und Unterstützung bei wettbewerbsbeschränkenden Geschäftspraktiken, Bildung von Kartellen, Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, irreführende Werbung, Wettbewerbsaudit
  • Unlauterer Wettbewerb, Ausarbeitung von Vorbeugungsstrategien und -maßnahmen, Rechtsstreitigkeiten
  • Vorvertragliche Informationen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Vertriebsverträge
  • Internationale Verträge
  • Kooperationsverträge, Verträge über industrielle Zulieferung und Dienstleistungen
  • Outsourcing der Verkaufskräfte, Produkt- und Dienstleistungsförderung in verschiedenen Vertriebskanälen
  • Strategien bei Vertragsverhandlungen (Weiterbildung im Unternehmen)