Um maximale Transparenz bei der Abrechnung unserer Leistungen zu schaffen, haben wir ein innovatives Informatiksystem entwickelt. Es ermöglicht, unseren Mandanten auf monatlicher Basis einen detaillierten Überblick über die bereits angefallenen Kosten zu geben.

Unser wichtigstes Anliegen ist es, sich an die Bedürfnisse unserer Mandanten anzupassen und ihnen eine Rechnung auszustellen, die ihren Wünschen weitmöglichst entgegenkommen.

Unter Umständen ist es auch möglich, das Honorar vom Ergebnis abhängig zu machen.

Abrechnung nach Stundensatz

Jeder Anwalt unserer Kanzlei berechnet seinen Stundensatz je nach Ausbildung und Erfahrung. Dieses System hat den Vorteil, unsere Leistungen abhängig vom Zeitaufwand des Anwalts mit größtmöglicher Transparenz in Rechnung zu stellen. Dabei sind wir natürlich verpflichtet, lediglich Leistungen abzurechnen, die für die Behandlung des Falls unbedingt erforderlich sind.

Pauschale

Wir können uns mit unseren Mandanten auch auf eine vorab festgelegte Pauschale einigen, die von der Schwere des Falls, der Höhe der Streitsumme, der juristischen Komplexität und der Erfahrung der damit betreuten Anwälte abhängt. Die Pauschale ist anschließend nicht mehr verhandelbar, außer wenn besondere Umstände und zusätzlicher Arbeitsaufwand der Anwälte es erfordern.

Honorarvereinbarung

Auf Wunsch des Mandanten erstellen wir gerne eine Honorarvereinbarung, die den jeweiligen Stundensatz und die voraussichtliche Anzahl der Stunden, die für die Behandlung des Falles nötig sind, festhält.